BAUHERRENreport GmbH: Sog statt Druck mit Referenz-Marketing via Content

Bauinteressenten, die keine persönliche Empfehlung bekommen, leben in einem Zwiespalt. Einerseits finden sie im Internet jede Menge Bauunternehmen, die ihre Wünsche und Vorstellungen angeblich zu ihrer Zufriedenheit erfüllen können; andererseits können sie deren wirkliche Qualitäts- und Serviceleistungen nicht bewerten.

Einzigartiges Qualitätsportal für Bauinteressenten

Ganz anders verhält es sich bei Bauunternehmen, die im BAUHERREN-PORTAL gelistet sind. Deren Qualitätsprofil wurde zuvor durch das Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH, Kooperationspartner der BAUHERRENreport GmbH, anhand der Zufriedenheitsquote übergebener Bauherren geprüft und zertifiziert. Die Listung im BAUHERREN-PORTAL mit konkreten Qualitätsbewertungen löst einen Sog durch Qualitäts-Content aus.

Überprüfbare Informationen

Das Institut stellt sicher, dass es sich im Portal ausschließlich um authentische, verbindliche und damit belastbare Informationen handelt. Die Originale aus der schriftlichen Befragung der Bauherren liegen für Bauinteressenten im Bauunternehmen zur Einsichtnahme aus. Anhand dieser können Bauinteressenten ermessen, was im Fall einer Zusammenarbeit auf sie zukommt. Dazu nachfolgend ein passendes Zitat von Leo Burnett:

„Sagt den Leuten nicht, wie gut ihr Güter macht, sagt ihnen, wie gut eure Güter sie machen

Bauinteressenten erwarten ein deutliches Plus an persönlicher, fachlicher und materieller Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Sie wollen mehr Sicherheit bekommen, als Wettbewerber ihnen anbieten.

Aus diesem Grund sind Bauunternehmer gut beraten, wenn sie verbindliche Qualitäts-Bewertungen aus Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren im BAUHERREN-PORTAL, auf ihrer Homepage und an möglichst vielen Stellen im Internet platzieren.

Verbindlichkeit und Repräsentativität

Die professionelle Bauherrenbefragung wird vom Institut für Qualitätssicherung GmbH schriftlich durchgeführt. Sie bezieht alle übergebenen Bauherren eines exakt definierten, ausreichend großen Übergabe-Zeitraumes mit ein. Dadurch werden die Ergebnisse verbindlich, belastbar und haben repräsentative Aussagekraft.

Fragen über das gesamte Leistungsprofil

Die Befragung behandelt alle Themen zur Zusammenarbeit von Beginn der Kontaktaufnahme bis zur endgültigen Abnahme des Objektes. Die Qualität der Fachberatung, der Architektur, der Bauorganisation und Bauleitung, der Bemusterung, der handwerklichen Ausführung und Nachsorge, der Vertrags- und Budgettreue oder der Kommunikation zwischen Bauunternehmen und Bauherren gehören selbstverständlich zum Standard.

Veröffentlichung des Qualitätsprofils im BAUHERREN-PORTAL

Die Rückläufer liefern das von Bauherren bewertete Qualitäts- und Leistungsprofil. Dessen Inhalte werden vom Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH mit einem ausführlichen Prüfbericht und einer entsprechenden Qualitätsurkunde zertifiziert. Dann veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH diese Prüfdokumente auf der Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL.

Weitere Veröffentlichungen im Netz

Des Weiteren werden die Ergebnisse der Qualitätsbewertungen nach und nach in Textform und mit Grafiken an anderen Stellen im Internet veröffentlicht. Dazu eignen sich die eigene Anbieter-Homepage sowie externe Kunden-Plattformen, Qualitäts-Blogs, die sozialen Medien Facebook, LinkedIn, Pinterest, Twitter, Kundenforen oder PR-Plattformen wie z.B. das Portal der Wirtschaft.

Scharfe Qualitätsabgrenzung

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen weithin sichtbare Inhalte. Diese sind relevant für eine scharfe Qualitätsabgrenzung und die Aktivierung des Kontaktverhaltens von Bauinteressenten. Mit digitalem Qualitäts-Marketing über Content wird so deutlich mehr Aufmerksamkeit erzeugt und gleichzeitig die Attraktivität des Bauunternehmens gesteigert.

Fazit:

Die Sichtbarkeit im Internet dient der besseren Wahrnehmung glaubwürdiger Qualitätsmerkmale des Bauunternehmens. Sie wirkt überzeugend und generiert weiteres Potenzial für neue Bauinteressenten sowie zusätzlichen Absatz und Umsatz. Budgets für konventionelle Werbung können ohne Folgewirkung reduziert oder ganz gestrichen werden. So werden Bauunternehmen zu Qualitätsanbietern, die nachhaltigen Sog im Markt mit Qualitäts-Content auslösen.

PS: Profitieren Sie von einem im Internet sichtbaren, exklusiven Kompetenz-Profil mit scharfer Abgrenzung von Wettbewerbern inklusive Reduzierung der allgemeinen Werbekosten.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs WordPress, Jimdo und im PR-Portal der Wirtschaft.

Besuchen Sie uns im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden, zum Beispiel bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s