Wie Bauunternehmen mit Qualitäts-Marketing ihre Kern-Zielgruppe erreichen

„Die Hälfte der Dinge, bei denen die Leute keinen Erfolg haben, misslingt, weil sie sich fürchten, diese anzupacken.“ Dieses Zitat von Thomas James Northcote sollte Mut machen, Themen anzugehen, die nicht so wirklich im Fokus mancher Unternehmer stehen.

Dazu gehört in Bauunternehmen, die richtige Zielgruppe mit zielführenden Informationen anzusprechen. Prospekte, Imagebroschüren & Co. gehören nicht mehr zu diesen.

Wer als Bauherr in Frage kommt

Die Frage nach der Zielgruppe lässt sich schnell und ausreichend beantworten, indem Kriterien der bisherigen Käufergruppe analysiert und spezifiziert werden. Wichtig sind zum Beispiel Herkunft, Umfeld, Alter, Geschlecht, Beruf, Qualifikation, Akquisitionsweg, allerdings auch Primärbedürfnisse, Auftragsgröße, Auftragsart, Erwartungen, Anforderungen, Wünsche, Vorlieben, Hobbies und andere Parameter.

Was Bauherren suchen

Bauherren und Bauherrinnen suchen vor allem immer eines: ausreichend persönliche Sicherheit über die ganze Strecke der Zusammenarbeit mit ihrem zukünftigen Baupartner. Deshalb recherchieren sie alle möglichen Informationen über ihren möglichen Favoriten im Internet.

Alles ist wichtig

Informationen über die Fachberatung, Architektur, Bauorganisation, Bauleitung und Bauausführung, über Bemusterungen, die zeitliche Fertigstellung, Mängelbeseitigung etc. sind wichtig. Allesamt Informationen, die die Vertrags- und Budgettreue eines Bauunternehmens widerspiegeln und die am Ende die Zufriedenheit seiner Bauherren bestimmen.

Bauinteressenten folgen zufriedenen Bauherren 

Zu groß ist die Verunsicherung von Bauinteressenten vor der entscheidenden Abschlussphase. Deshalb bevorzugen sie Bauunternehmen, die ihnen – und das möglichst von zufriedenen, ehemaligen Bauherren – empfohlen wurden. Denn hier ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch sie zufriedengestellt werden, größer.

Mit den richtigen Informationen Aufmerksamkeit erzeugen

Also gilt für Bauunternehmen, Bauinteressenten möglichst schon im Vorfeld der Kontaktaufnahme mit online gestellten, belastbaren, aus Befragungen stammenden Bauherrenerfahrungen im Internet auf sich aufmerksam zu machen. Das differenziert, grenzt das Bauunternehmen scharf ab und generiert eine Reichweite, die mit herkömmlichen Werbemitteln nicht zu erreichen ist.

Profit für Bauinteressenten

Bauinteressenten bekommen über Bauherrenerfahrungen mehr Sicherheit und können sich besser im Wettbewerb orientieren. Sie bilden schneller Vertrauen, was ihnen auch bei der Entscheidungsfindung hilft.

Bedürfnisse und Erwartungen von Bauinteressenten zielführend bedienen

Bauinteressenten erwarten persönliche Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Mehr jedenfalls, als dessen Wettbewerber ihnen bieten. Fach- und Verkaufsberater in Bauunternehmen können diese Erwartung erfüllen, indem sie verbindlich ermittelte Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzbefragungen sowie Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren im Internet veröffentlichen.

Fazit:

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen relevante Inhalte, um zusätzlichen Sog zu erzeugen und ihre Attraktivität zu steigern. Durch auffällige Sichtbarkeit mit entsprechender Wahrnehmung werden zusätzliche Bauaufträge generiert und Budgets für konventionelle Werbemaßnahmen eingespart.

PS: Profitieren auch Sie von einem im Internet sichtbaren Kompetenz-Profil zur scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern und zur Senkung der allgemeinen Werbekosten.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig belegen und darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung für die ganze Region wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress, Jimdo, Blogspot und im PR-Portal der Wirtschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s