Mit Qualitäts-Marketing zu mehr Empfehlungen und Erfolg im Vertrieb des Bauunternehmens

Leistungsstarke Bauunternehmen kennen in der Regel die Struktur ihrer Auftragsgewinnung. Sie wissen, dass die meisten ihrer Bauaufträge, im Schnitt ca. 60%, über Empfehlungen zustande kommen. Etwa ein Fünftel werden direkt über die eigene Homepage und Insertionen, also über das Internet, generiert.

Auftragsgewinnung über konventionelle Maßnahmen rückläufig

Die verbleibenden etwa 20% verteilen sich auf Maßnahmen der Alltagspraxis wie Bauschilder, Haus- und Baustellenbesichtigungen uvm. Wenig bis nichts tragen Imagebroschüren, Haus- oder Produktkataloge, Kundenzeitschriften etc. zur Auftragsgewinnung bei. Deshalb wird es für Bauunternehmer immer wichtiger, ihr Empfehlungsmanagement mit zufriedenen Bauherren zielführend auszubauen.

Empfehlungsmanagement ausbauen

Am besten gelingt dies über bereits erbrachte und verbindlich von Bauherren bestätigte Qualitäts- und Serviceleistungen.

Diese beinhalten weder Eigenlob noch Selbstbeweihräucherung. Bauherren berichten darin über die Ergebnisse der gesamten Zusammenarbeit.

Wenn diese ihre Gesamtzufriedenheit mit dem Baupartner nach erfolgter Abnahme schriftlich bekunden, spielen Details aus der Prozesskette eine untergeordnete Rolle. Daher kommt die hohe Aussagekraft.

Empfehlungen von Bauherren

Ob direkt oder indirekt: Seriöse, möglichst schriftlich vorliegende Qualitätsbewertungen von Bauherren wirken immer positiv auf Bauinteressenten. Denn sie sind authentisch, glaubwürdig, aussagekräftig und belastbar.

Für Bauinteressenten sind diese Informationen von großer Relevanz: Sie geben ihnen zusätzliche und zielgenaue Orientierung, bilden solides Grundvertrauen und helfen ihnen bei der Entscheidungsfindung.

Qualitätsbewertungen von Bauherren einfordern

Deshalb sind Bauunternehmen gut beraten, wenn sie nicht passiv auf Empfehlungen warten und dann reagieren. Sie sollten jede Bauherrschaft nach erfolgter Übergabe und Abnahme schriftlich und damit verbindlich nach deren Qualitäts- und Servicebewertung befragen und aktiv mit den Bewertungen arbeiten: Liegt eine repräsentative Anzahl vor, sollten die Ergebnisse ausgewertet und in Form von Texten und Grafiken im Internet veröffentlicht werden.

Schriftliche Empfehlungen wirken ähnlich einer persönlichen Empfehlung

Die sich wiederholende, öffentliche Wahrnehmung von verbindlichen Bauherren-Empfehlungen wirkt ähnlich einer persönlichen Empfehlung. An dieser Stelle ein Zitat von Simone Signoret: „Ein guter Rat ist wie Schnee. Je sanfter er fällt, desto länger bleibt er liegen und umso tiefer dringt er ein“.

Nachhaltige Reaktionen bei Bauinteressenten auslösen

Umgemünzt auf das beschriebene Thema bedeutet dieses Zitat, dass die öffentliche Darstellung der repräsentativen Zufriedenheit übergebener Bauherren nachhaltig positive Reaktionen bei Bauinteressenten auslöst. Nach unserer mittlerweile 20-jährigen Erfahrung in dieser Thematik sind professionelle Qualitäts-Darstellungen im Internet nahezu vergleichbar mit persönlichen Empfehlungen, die direkt von Ex-Bauherren kommen.

Bedürfnisse von Bauinteressenten zielführend bedienen

Bauinteressenten erwarten persönliche Sicherheit von ihrem zukünftigen Baupartner. Mehr, als dessen Wettbewerber ihnen bieten.

Fach- und Verkaufsberater in Bauunternehmen können diese Erwartung für ihr Empfehlungsgeschäft nutzen, indem sie verbindlich ermittelte Ergebnisse aus Qualitäts-Bewertungen, Referenzen, Rezensionen, Empfehlungen erfahrener Bauherren im Internet veröffentlichen.

Vorteile für das Bauunternehmen

Bauunternehmen, die wie beschrieben oder ähnlich verfahren, genießen Vorteile durch die entstehende Reichweite über das Internet, die ihren Bekanntheitsgrad wesentlich steigert.

Sie grenzen sich außerdem als Qualitätsanbieter der Region scharf von Wettbewerbern ab, beflügeln ihr Empfehlungsgeschäft, generieren neue Bauinteressenten und gewinnen zusätzliche Bauaufträge.

Fazit:

Mit einem aussagefähigen Qualitätsprofil in der Außendarstellung generieren Bauunternehmen relevante Inhalte und erzeugen zusätzlichen Sog durch die gesteigerte Attraktivität. Die Sichtbarkeit mit Wahrnehmung der Qualität generiert zusätzliche Bauaufträge und spart Budgets für konventionelle Werbung ein.

PS: Nutzen auch Sie die Gelegenheit, Werbekosten zu reduzieren und ein im Internet sichtbares Qualitäts-Profil mit allen Vorteilen einer scharfen Abgrenzung von Wettbewerbern zu generieren.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität so einzigartig darstellen, dass aus dieser ein Blickfang mit Sogwirkung wird.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress, Jimdo, Blogspot und im PR-Portal der Wirtschaft.

… sowie natürlich im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s