Bauunternehmen sollten Bauinteressenten mit mehr Qualitätsbotschaften über das Internet begeistern

Bauinteressenten gehen selbstverständlich davon aus, dass professionell aufgestellte Bauunternehmen Häuser und Wohnungen nach ihren Wünschen, Vorstellungen und allen möglichen Anforderungen bauen können.

Was ihnen allerdings schwer fällt, ist die Entscheidung für ihren Baupartner. Sie suchen immer wieder nach einem erkennbaren Unterschied in Bezug auf die Qualitäts- und Serviceleistungen unter den von ihnen favorisierten Anbietern.

Unterschiede deutlich machen

Für Bauunternehmen beinhaltet das die Chance, Bauinteressenten mehr und transparentere Informationen zu konkret geleisteten Qualitäts- und Serviceleistungen über das Internet anzubieten.

Voraussetzung ist dabei, dass diese Informationen weder Eigenlob enthalten noch Selbstdarstellung sind. Das bedeutet, sie müssen authentisch, glaubwürdig und belastbar sein.

Dazu Terence Conran:

„Die Leute wissen nicht, was Sie wollen, bis man es ihnen anbietet“.

In Bezug auf dieses Zitat treffen veröffentlichte Qualitätsbotschaften von erfahrenen Bauherren sozusagen den Nagel auf den Kopf.

Bauinteressenten suchen grundsätzlich nach Inhalten, die ihr persönliches Sicherheitsbedürfnis bedienen. Sie kommen zu einem Anbieter, weil sie diese beim Wettbewerb noch nicht gefunden haben. Deshalb macht es Sinn, wenn Bauunternehmen schon weit vor dem ersten persönlichen Kontakt transparente Qualitätsinformationen im Netz anbieten.

Qualitätsbewertungen einholen

In einem ersten Schritt sollten alle übergebenen Bauherren aus den letzten 12 Monaten befragt werden. In schriftlicher Form, dann ist es entsprechend verbindlich und nachlesbar.

Der Inhalt der Befragung erstreckt sich auf alle Parameter, die für die Entscheidungsfindung von Bauinteressenten relevant sind. Das bedeutet, die Fragen umfassen alles, vom Erstkontakt bis zur Übergabe bzw. Abnahme.

Auf Repräsentativität achten

Um standfest in der Argumentation zu sein und zu bleiben, ist zu beachten, dass zur Auswertung mehr als die Hälfte aller Befragungen als Rückläufer vorliegen, damit das Ergebnis repräsentativ belegbar ist.

Preiswerte Veröffentlichungen in diversen Kanälen

Um eine möglichst hohe Reichweite im Internet und dadurch Bekanntheitssteigerung zu erzielen, sind die Ergebnisse zusätzlich zur Homepage in diversen, digitalen Medien zu veröffentlichen.

Zur Verfügung stehen viele preiswerte Angebote über Qualitätsportale, PR-Plattformen, Blogs, Foren oder die sozialen Medien.

Grafik sagt mehr als 1000 Worte

Dazu sollten die Texte mit anschaulichen Grafiken bestückt und ihre Wirkung dadurch aufgewertet werden. Denn neben textlichen Auswertungen, die sich selbstverständlich ausschließlich auf die Befragungsergebnisse beziehen, runden entsprechend aussagekräftige Grafiken den Qualitätsauftritt des Bauunternehmens im Internet ab.

Nutzen Bauinteressenten

Konkrete, repräsentative Qualitätsbewertungen geben Bauinteressenten eine bessere Orientierung. Sie bieten ihnen die erwartete Sicherheit und helfen bei der finalen Entscheidungsfindung.

Nutzen Bauunternehmen

Bauunternehmen können sich auf diese Weise einzigartig von Wettbewerbern abgrenzen und ihre Bauinteressenten bereits lange vor dem ersten Kontakt mit Qualitätsinformationen begeistern. Sie werden mehr und qualifizierte Bauinteressenten gewinnen und zusätzliche Bauaufträge generieren.

Fazit:

Bauinteressenten wollen dort abgeholt werden, wo sie stehen. Sie erwarten von ihrem Baupartner persönliche Sicherheit. Und zwar mehr, als Wettbewerber ihnen anbieten können.

Fach- und Verkaufsberater können diese Erwartung erfüllen, indem sie mit Qualitäts-Bewertungen, Referenzen, Rezensionen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren im Internet präsent sind. Dann generieren sie deutlich mehr Aufmerksamkeit und können sich teure Werbebudgets für konventionelle Werbemittel sparen.

PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, Kosten zu sparen und mit deutlich reduziertem Werbeaufwand ein im Netz sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung zu Wettbewerbern zu generieren.

BAUHERRENreport GmbH: Qualität. Einzigartig. Darstellen.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu dessen Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorstechen und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgegrenzt werden soll, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie auch in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress, Jimdo, Blogspot und im PR-Portal der Wirtschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s