Haus- und Wohnungsbau: Bauinteressenten zu einer abgesicherten Entscheidung führen

Wer als Bauunternehmer gute Qualitäts- und Serviceleistungen vorweisen kann, hat entsprechend viele und zufriedene Bauherren. Und damit auch viele Chancen, sich besser zu positionieren als Wettbewerber in seinem Einzugsgebiet. Allerdings machen die Verantwortlichen in Bauunternehmen in der Regel viel zu wenig aus diesem Zusammenhang.

Bauherrenerfahrungen sind bestmögliche Entscheidungshelfer

Dabei könnten sie ihren Bauinteressenten, die in erster Linie persönliche Sicherheit suchen, eine anhand ihrer Bauherrenzufriedenheit belegbare Empfehlung für das eigene Bauunternehmen geben: über repräsentative Qualitäts- und Servicebewertungen übergebener Bauherren, die verbindlich nachlesbar und damit belastbar sind.

Dann führt diese Empfehlung zu einer bestmöglich abgesicherten Entscheidung.

Wettbewerber dürften sich schwertun

Bei Konkurrenten können Bauinteressenten das weniger erwarten: In der Praxis erfüllt nur jedes zehnte Bauunternehmen die Anforderungen und Wünsche seiner Bauherren so, dass deren absolute Mehrheit zufrieden ist. Deshalb fällt eine Bewertung der Zusammenarbeit bei Wettbewerbern tendenziell eher mager aus.

Und genau um diese geht es! Um das große Ganze aller Bauherren, nicht um Einzelfälle und schon gar nicht um Fakes, Gefälligkeitsbewertungen oder bezahlte Referenzen.

Zufriedene Bauherren sind ein starker USP

In positiven Qualitätsbewertungen ihrer übergebenen Bauherren liegt die besondere Chance für leistungsstarke und kundenorientierte Bauunternehmen, ihr Qualitäts- und Serviceprofil als USP für ihre Unternehmenspräsentation einzusetzen und dadurch mehr Erfolg zu generieren.

Wer viele zufriedene Bauherren hat, sollte sich nicht zu schade dafür sein, sich immer wieder auf diese berufen. Schließlich empfiehlt er sich dadurch bereits nachhaltig als in Frage kommender, kompetenter Baupartner.

Fazit:

Bauinteressenten wollen da abgeholt werden, wo sie stehen: Ihr Ansinnen ist es, mehr persönliche Sicherheit zu bekommen, als Wettbewerber ihnen geben. Qualitäts-Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren sollten Bauunternehmen deshalb systematisch in ihr Akquisitionskonzept einbauen.

PS: Nutzen Sie die Gelegenheit, zu bezahlbaren Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung zu Ihren Wettbewerbern zu generieren!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot

und im PR-Portal der Wirtschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s