Bauinteressenten sollten Qualität des Baupartners an Erfahrungen seiner Bauherren messen

Bauinteressenten stecken regelmäßig in einem Dilemma. Wenn es darum geht, die finale Entscheidung für ein Bauunternehmen zu treffen, stehen sie regelmäßig hilflos da. Das liegt unter anderem daran, dass sie auf der Suche nach ihrem Baupartner permanent verunsichert werden. Am Ende wissen sie nicht einmal mehr, wem sie was glauben können.

Konventionelle Werbemittel haben längst ausgedient

Jede Homepage steht voll des Lobes über die Qualitäts- und Serviceleistungen aus nahezu jedem Bauunternehmen. Imagebroschüren und Hauskataloge, einer schöner wie der Andere, beschreiben in schillernden Farben die Designs der Häuser, die das Bauunternehmen errichtet hat. Was aber ist wahr? Was nur teilweise oder sogar glatt gelogen?

Qualitätsbeurteilung aus dem Gefühl heraus

Bauinteressenten erfahren es in der Regel nicht und müssen sich auf ihr Gefühl verlassen. Das aber ist ein in diesem Fall nicht wirklich professioneller und hilfreicher Ratgeber. Je empathischer das Unternehmen und die Fachberater auftreten, desto größer wird ihre Chance auf einen Auftrag. Mit Qualitäts- und Serviceleistungen hat das nichts zu tun!

Erfahrung eigener Bauherren authentisch und glaubwürdig

Hier können professionelle Bauunternehmen vorsorgen und massiv gegensteuern. Dazu sollten sie einfach ihre erfahrenen, übergebenen Bauherren einspannen. Diese geben in der Regel gerne ein verbindliches Qualitätsurteil über die Zusammenarbeit mit ihrem Baupartner ab. Und das wirkt!

Den keiner hat so viel Erfahrung mit den gesamten Leistungen eines Bauunternehmens wie davon betroffene Bauherren. Also sollten diese befragt werden und zwar möglichst schriftlich. Denn kein anderer ist für Bauinteressenten authentischer, glaubwürdiger und vor allem: beeindruckender.

Beide Parteien generieren Mehrwert und Nutzen

Die Veröffentlichung von Ergebnissen aus verbindlichen, repräsentativen Bauherrenbefragungen generiert für Bauinteressenten persönliche Sicherheit. Sie schafft Vertrauen und verleiht ihnen zusätzlich eine bessere Zielorientierung und mehr Entscheidungssicherheit.

Bauunternehmen haben ebenfalls viele Vorteile daraus: Diese bestehen in einer deutlich gesteigerten Reichweite mit spürbarer Anhebung des Bekanntheitsgrades, in der sehr scharfe Qualitäts-Abgrenzung vom Wettbewerbsumfeld, in der Gewinnung neuer Bauinteressenten und zusätzlicher Aufträge.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

P.S.: Nutzen Sie jetzt zu attraktiven Konditionen Ihre Chance für ein scharfes Qualitäts-Profil mit entsprechender Abgrenzung von Wettbewerbern Ihres Einzugsgebietes

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot       

und im PR-Portal der Wirtschaft

… sowie natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s