Bauunternehmen sollten Primärbedürfnisse von Bauinteressenten in Vordergrund stellen

Kundenberater im Haus- und Wohnungsbau, besser als Haus-Verkäufer bezeichnet, unternehmen sehr viel, um sich und das Bauunternehmen, das sie vertreten, in bestem Licht darzustellen. Nicht selten reicht das allerdings nicht mehr aus!

Verkaufsargumente berücksichtigen Interessenslage zu wenig

Der Grund liegt, genauer hingeschaut, auf der Hand. Ob Entwurf, Architektur, Bauablauforganisation, Bauleitung oder handwerkliche Ausführung: Alles wird wie selbstverständlich positiv dargestellt. Stichhaltige Belege für aktuell realisierte Qualitäts- und Serviceleistungen dagegen bleiben aus. So arbeiten sie ganz klar an den Interessen von Bauinteressenten vorbei.

Unsicherheit der Bauinteressenten wächst

Bei vielen Bauinteressenten führt das zu mehr Unsicherheit, weil sie sich nicht verstanden fühlen. Überall hören sie den gleichen Tenor. Jedes Bauunternehmen ist ein kompetenter Qualitätsanbieter, der nur zufriedene Kunden hat usw. Solche Behauptungen ziehen heutzutage einfach nicht mehr. Vielmehr führen diese unter anderem dazu, dass Bauinteressenten oft 5 oder 6 Monate einen passenden Baupartner suchen. 

An und mit den Grundbedürfnissen arbeiten

Dieser sollte in der Lage sein, ihr primäres Grundbedürfnis „Persönliche Sicherheit“ zu erkennen und auf den Punkt genau zu bedienen!

Das ist am besten über schriftlich abgefragte Erfahrungen übergebener Bauherren zu realisieren. Die wissen, wovon sie sprechen und können die gesamte Zusammenarbeit in allen Details beurteilen.

Sicherheitsbedürfnis allumfassend

Beim Thema persönliche Sicherheit geht es längst nicht mehr um das finanzielle Risiko in Bezug auf eine mögliche Insolvenz. Es geht einerseits um die Planung, die Bauablauforganisation, die Bauleitung und um die korrekte, handwerkliche Ausführung aller Bauleistungen. Andererseits geht es um die gedeihliche Zusammenarbeit als solche und um Kommunikation zwischen Bauherren, Bauleiter und allen anderen, die beteiligt sind. 

Erfahrungen übergebener Bauherren gezielt einsetzen

Repräsentative, schriftlich abgefragte Bauherrenbewertungen sind nicht nur aussagefähig in allen Themenbereichen, sondern vor allem glaubwürdig und belastbar.

Bauunternehmer sollten sich das zunutze machen und deren Ergebnisse im Internet veröffentlichen oder veröffentlichen lassen.

Vorteile für die Beteiligten

Bauinteressenten haben so den Vorteil der transparenten Qualitätseinsicht, die ihre persönlichen Bedürfnisse abdeckt und ihnen deutlich mehr Sicherheit verleiht, als der Wettbewerb bieten kann.

Bauunternehmen erzielen durch die Reichweite im Netz einen höheren Bekanntheitsgrad, generieren eine scharfe Abgrenzung, mehr neue Bauinteressenten und schließlich auch mehr Bauaufträge.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot       und im       PR-Portal der Wirtschaft

… und natürlich im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s