Bauunternehmen: Professionelles Empfehlungsmarketing mit Bewertungen zufriedener Bauherren

Bauherren, die mit den Qualitäts- und Serviceleistungen ihres Baupartners zufrieden sind, empfehlen diesen regelmäßig weiter. Mündlich wie schriftlich. Bauunternehmen können das hervorragend für ihr Empfehlungsmarketing nutzen, indem sie diesen Prozess selbst initiieren.

Tatsächliche, gesamte Zufriedenheit ermitteln

Dazu sollten Bauunternehmen per Bauherrenbefragung feststellen lassen, wie zufrieden ihre übergebenen Bauherren tatsächlich mit den Qualitäts- und Serviceleistungen des Unternehmens sind.

Spezialisiert auf Bauherrenbewertungen

Um belastbare Ergebnisse zu generieren, sollte eine solche Befragung auf schriftlichem Weg erfolgen und möglichst viele Kriterien aus dem Planungs- und Umsetzungsprozess enthalten.

Belegbare und glaubwürdige Bewertungen generieren

Wichtig ist dabei, dass alle übergebenen Bauherren eines genau bestimmten Zeitraumes, z.B. der letzten 12 aktuellen Monate, befragt werden. Dann sind solche Ergebnisse seriös, in der Außendarstellung einsetzbar, belegbar und entsprechend glaubwürdig.

Schriftlich ist verbindlich!

BAUHERRENreport GmbH bietet schlüsselfertige Vorgehensweise an

Dazu bietet die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst Bauunternehmen aus ganz Deutschland ein professionell organisiertes, geschlossenes Empfehlungskonzept an.

Arbeitsgemeinschaft für mehr Transparenz im Bauwesen

In diesem werden übergebene Bauherren schriftlich und repräsentativ befragt. Die Rückläufer werden ausgewertet, zertifiziert und anschließend mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde auf dem zum Unternehmen gehörenden BAUHERREN-PORTAL, sowie auf weiteren PR-Portalen, in Blogs, Foren und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Reichweite steigert Bekanntheitsgrad

Im Ergebnis wird mit geprüften, im Internet verbreiteten Qualitätsinformationen eine Reichweitensteigerung erreicht, die wiederum eine entsprechende Erhöhung der Bekanntheit nach sich zieht.

Klare Vorteilsbilanz für teilnehmende Bauunternehmen

Öffentliche Wahrnehmung der Qualitätsleistung generiert scharfe Abgrenzung

Bauunternehmen profitieren von der öffentlichen Wahrnehmung ihrer Qualitäts- und Serviceleistungen und generieren über diese scharfe Abgrenzung vom Wettbewerb zusätzliche Bauinteressenten und neue Bauaufträge. Für ihr Einzugsgebiet bekommen sie eine vertragliche Exklusivität.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit ihrem Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des jeweiligen Anbieters werden Bauinteressenten direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail:welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

Jimdo               Blogspot              oder im          PR-Portal der Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s