Als Bauunternehmen mit gestärkter Außendarstellung aus der Corona-Krise hervorgehen

Wenn eine Krise wie Corona für etwas gut sein kann, dann dafür, bestimmte Themen wie zum Beispiel den Marketing-Mix in Bauunternehmen grundsätzlich zu überdenken und anschließend neu aufzustellen. Das setzt eine gründliche Auseinandersetzung mit Inhalten und Wirkungen voraus, die mit einer Analyse beginnen sollte.

Marketing-Mix in die Jahre gekommen

In der Zusammensetzung des Marketing-Mix der Bauwirtschaft hat sich – Homepages ausgenommen – in den letzten 10 Jahren nicht viel verändert. Altbewährte Instrumente und Werkzeuge werden nach wie vor eingesetzt, ohne deren Effekte auf die Adressgenerierung und neue Bauaufträge zu hinterfragen. Es wird gemacht, was immer gemacht wurde, denn irgendwie ging es ja immer nach vorne und in den letzten Jahren sogar steil nach oben.

Corona verändert digitales Nutzerverhalten grundsätzlich

Was, wenn die Corona-Krise die Karten neu gemischt hat? Und was, wenn die digitale Welt, die nun einmal angesagt ist, das Verhalten von Bauinteressenten grundsätzlich verändert hat und weiter nachhaltig beeinflusst? Spätestens dann stehen altbewährte Marketing-Instrumente auf dem Prüfstand. Das Ergebnis: Katalog, Kundenzeitschrift & Co. werden weiter an Bedeutung verlieren! 

Entstehendes Vakuum nicht zu kompensieren

Deutlich mehr Präsenz im Netz ist heutzutage gefragt. Allerdings nicht mit werblichen Themen, Sprüchen oder Slogans. Eine noch so gute Homepage und ein paar elektronische Immobilienanzeigen werden nicht reichen, das entstehende Vakuum zu kompensieren. Bauunternehmen sollten sich also neue Wege der Außendarstellung erschließen, um damit die Erstansprache von Bauinteressenten zu optimieren.

Außendarstellung des Bauunternehmens aufwerten

Ein effektiver Weg ist die qualifizierte Außendarstellung der eigenen Qualitäts- und Serviceleistungen. Dabei kommt es darauf an, nicht in Eigenlob und Selbstdarstellung zu verfallen, sondern seriös, glaubwürdig und möglichst authentisch über Erfahrungen übergebener Bauherren, die genau wissen, worüber sie sprechen, extern berichten zu lassen.

Klare Positionierung mit Bau- und Servicequalität

Qualitäts-Empfehlungsmarketing über Profis realisieren

Das setzt die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst mit ihrem seit Jahren praktizierten Qualitäts-Empfehlungsmarketing entsprechend um. Bauherren werden schriftlich und repräsentativ nach der Qualitätsbewertung ihres Baupartners befragt, die Ergebnisse zertifiziert und im Netz auf dem BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht.

Konkrete Qualitätsbewertungen zeigen

Geprüfte Anbieter führen das Gütesiegel GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT auf der Startseite ihrer Homepage. Dieses ist direkt mit den Qualitätsinhalten im BAUHERREN-PORTAL verlinkt.

So sehen Spitzenbewertungen aus!

Dort stehen Bauinteressenten die konkreten Prüfungsdokumente zur Einsichtnahme und zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Vorteile für Bauunternehmen und Bauinteressenten

Bauinteressenten haben durch das transparente Qualitätsprofil des jeweiligen Bauunternehmens ein eindeutiges Sicherheitsplus. Im BAUHERREN-PORTAL gelistete Unternehmen generieren viele Vorteile über die Veröffentlichung ihrer Qualitäts- und Servicebewertungen: Sie steigern ihre Reichweite, ihre Sichtbarkeit und damit ihre Wahrnehmung im Internet und generieren neue Aufträge.

Klare Vorteile in der Zusammenarbeit

Sie grenzen sich außerdem sehr scharf von anderen Mitbewerbern ihres Marktumfeldes ab und gehen deutlich gestärkt mit einem zielführenden Außenauftritt aus der Corona-Krise hervor.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

WordPress               Jimdo               Blogspot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s