BAUWIRTSCHAFT: Digitalisierung des Marketing-Mix und Chancen für Bauunternehmen

Die Digitalisierung in der Bauwirtschaft kommt – auch beschleunigt durch die Corona-Krise – schneller, als mancher Bauunternehmer es zu Beginn des Jahres 2020 gedacht hätte. Nicht nur, dass Prozesse per künstlicher Intelligenz (KI) automatisiert oder Produkte mittlerweile über Drucker hergestellt werden. Auch klassische Marketingthemen werden nicht verschont und stehen vor einer Revitalisierung, die im Grunde längst überfällig war.

Marketing-Mix der Bauwirtschaft nicht mehr zeitgemäß

Abgesehen davon, dass viele bekannte Werkzeuge aus dem Marketing-Mix wie Imagebroschüren oder Kundenzeitschriften nicht mehr zeitgemäß sind und schon längst einer Ablösung beduft hätten, liegt die Notwendigkeit der Revitalisierung am aktuellen Verbraucherverhalten. Das beinhaltet seit Corona zunehmende Internetaktivitäten. Und das gilt natürlich uneingeschränkt auch für das Suchverhalten von Bauinteressenten.

Information entscheidet über Akquisitionserfolge neuer Bauinteressenten

Bauunternehmen sollten, wenn sie ihren gewohnten Erfolg auch weiterhin erzielen wollen, diesem Umstand Rechnung tragen. Der Kampf in der Akquisition neuer Bauinteressenten verlagert sich immer deutlicher ins Netz. Und er wird zukünftig über eine im Wettbewerb bessere Informationspolitik geführt und gewonnen.

Das sind zielführende Informationen!

Hohe Kundenzufriedenheit generiert beste Chancen

Für Bauunternehmen mit einer hohen Kundenzufriedenheit stellt das allerdings kein Problem dar. Das Internet bietet diesen ausreichende Möglichkeiten zur professionellen Präsentation ihrer Qualitäts- und Serviceleistungen und damit zur Profilierung ihres Unternehmens. Zu realisieren ist das durch Informationen zu Erfahrungen, die übergebene Bauherren mit ihnen als Baupartner gemacht haben.

BAUHERRENreport GmbH: Spezialist in Sachen Bauherrenerfahrungen

Das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Arbeitsgemeinschaft. Übergebene Bauherren werden von dort schriftlich nach ihrer Zufriedenheit und allen dafür relevanten Qualitätsparametern befragt. Bei Vorliegen eines repräsentativen Rücklaufes wird dieser ausgewertet und das Ergebnis zertifiziert.

BAUHERRENreport GmbH

Qualitätssiegel für überdurchschnittliche Bauqualität

Mit dieser Zertifizierung verleiht das ifb Institut den Bauunternehmen das geschützte Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDEHEIT“. Das wird auf der Startseite ihrer Homepage eingebaut. Es ist direkt verlinkt mit der Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL, von der die konkreten Ergebnisse aus der letzten, durchgeführten Bauherrenbefragung abgerufen werden können.

Außerdem steht Bauinteressenten dort der ausführliche Prüfbericht mit Qualitätsurkunde aus der jeweils aktuellen Zertifizierung kostenlos zur Einsicht bzw. zum Download zur Verfügung.

Intensive Qualitäts-Berichterstattung im Internet

Die BAUHERRENreport GmbH ist für die ausführliche Qualitäts-Berichterstattung im Internet verantwortlich. Veröffentlicht wird in PR-Portalen, Qualitäts-Blogs, in Foren und den sozialen Medien. Durch die virale Verbreitung der Informationen wird eine hohe Reichweite erzielt, die den Bekanntheitsgrad der Bauunternehmen massiv erhöht und deren Wahrnehmung schärft.

Garantierte Alleinstellung im Einzugsgebiet

Die im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Bauunternehmen haben vertragliche Exklusivität für ihr Einzugsgebiet, was einer Qualitäts-Alleinstellung in ihrem Landkreis gleichkommt.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 – 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

https://bauherrenportal.wordpress.com/

https://www.bauherrenportal.info/

https://pr-hausbau.blogspot.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s