Wie Bauunternehmen die Sichtbarkeit im Netz durch Content-Marketing verbessern

Um heute als Bauunternehmen im Markt eine Bedeutung zu erlangen und zu bewahren ist es wichtig, solide und nutzbringend im Internet vertreten zu sein. Präsenz allein z.B. mit einer Homepage genügt aber nicht.

Kontaktaufnahme: Mit den richtigen Informationen gefunden werden

Es kommt darauf an, bei der Suche von Bauinteressenten, die das Unternehmen nicht kennen, mit den richtigen, für diese relevanten Informationen gefunden zu werden. Dann besteht auch die Chance, attraktiv genug für eine Kontaktaufnahme zu sein.

Es lohnt nicht, in überholte Werkzeuge zu investieren

Mit den gewohnten, werblichen Standardbotschaften der Branche, die nahezu jedes Bauunternehmen online einsetzt, gelingt das nicht. Es lohnt auch nicht, sich großartig Gedanken über einen noch besseren Hauskatalog oder eine noch pfiffigere Kundenzeitung zu machen. Das sind langweilige und teils sehr teure Basics ohne Zusatznutzen.

Altbackenes reicht längst nicht mehr

Mit klassischen Werkzeugen aus dem bestehenden Marketing-Mix ist es nicht machbar, sich im Marktumfeld als besonderer Anbieter abzugrenzen und unter vielen anderen von möglichen Kunden als bestes Bauunternehmen identifiziert zu werden!

Transparenz: Bauunternehmen sollten zeigen, wer sie sind und was sie draufhaben

Fotos von neuen Baustellen, von fertiggestellten bzw. bezogenen Häusern, vom Team, von Bauherren, von Beratungsgesprächen, Mitarbeitern bei der Arbeit … alles ist in einem Bauunternehmen vorhanden, um sich Bauinteressenten gegenüber ausreichend transparent zu machen.

Hier auf der Homepage, dort in Blogs oder auf der eigenen Facebook-Seite: Möglichkeiten gibt es ausreichend. Und die wiederum sollten für die Vertrauensbildung genutzt werden.

Qualität und Sicherheit oberste Priorität

Um sich von anderen Anbietern abzuheben ist es für Bauunternehmen mehr denn je erforderlich, zusätzlich die konkreten Bedürfnisse potenzieller Bauinteressenten zu beachten und auf diese einzugehen. Auch in der Außendarstellung.

Solche Informationen sind relevant!

Die wichtigsten Themen für Bauinteressenten reduzieren sich auf die von ihnen zu erwartende Bauqualität und deren persönliche Sicherheit.

Attraktivität generieren und die wichtigsten Themen für Bauinteressenten behandeln

Bauqualität setzt sich aus Entwurf, Planung, Verkaufsberatung, Prozessorganisation, Bauleitung, handwerkliche Ausführungsleistung und Materialbeschaffenheit zusammen.

Hinter dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis hingegen stehen Planungs-, Vertrags- und Budgetsicherheit, Mängelfreiheit, zeitliche Fertigstellung usw.

Betroffene zu Beteiligten machen: Bauherren bewerten lassen

Ein Bauunternehmen kann sich noch so oft auf seiner Homepage als Qualitätsanbieter beschreiben und ausloben. Dadurch wird es für Bauinteressenten nicht wirklich attraktiver. Also sollten Profis belastbare Beweise vorlegen: zufriedene Bauherren.

Solche Bewertungen sind mega-glaubwürdig!

Diese wiederum können jederzeit mit schriftlichen Referenzen bzw. Qualitätsbewertungen bescheinigen, dass dort die geforderte Qualität und ausreichend persönliche Sicherheit auch tatsächlich angetroffen wird.

Professionelle Unterstützung angesagt

Die BAUHERRENreport GmbH bietet hierzu ein schlüssiges Gesamtkonzept an. Sie hat sich, gemeinsam mit dem Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen, darauf spezialisiert, den gesamten Bewertungsprozess professionell zu organisieren und seriös, neutral und glaubwürdig im Netz zu kommunizieren.

Arbeitsteilung leicht gemacht

Befragungsergebnisse ermitteln und wirkungsvoll kommunizieren

Übergebene Bauherren werden dabei vom Institut schriftlich und damit verbindlich nach allen relevanten Qualitäts- und Service-Bewertungen ihres Baupartners befragt.

Die Ergebnisse werden nach erfolgter Auswertung zertifiziert und anschließend von der BAUHERRENreport GmbH auf deren Qualitätsplattform, in Foren, Blogs und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Als Qualitätsanbieter sicher gefunden werden

Über viele, in den Texten verarbeitete Suchbegriffe werden die geprüften Bauunternehmen mit für Bauinteressenten hochgradig relevanten Qualitätsinhalten gefunden. So lässt sich die Attraktivität eines Bauunternehmens als Qualitätsanbieter im Netz deutlich verbessern!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (c/o BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s