Wie Bauunternehmen mit sichtbarer Bauherrenzufriedenheit deutlich mehr Umsatz generieren

Als Bauunternehmen wie ein Qualitätsanbieter aufzutreten bedeutet nicht etwa, mit Image-Anzeigen und ein paar werblichen Maßnahmen eine glaubwürdige Reputation als Qualitätsanbieter herstellen zu können.

Ein positives Qualitäts-Image entsteht durch die Reputation zufriedener Bauherren

Qualitätsmarketing im Haus- und Wohnungsbau beschreibt die für Bauinteressenten strategisch wichtigen Botschaften der Qualitätsmarke eines Bauunternehmens. Deren wichtigste Aufgabe besteht darin, in erster Linie die Grundbedürfnisse von Bauinteressenten zu befriedigen, und zwar in punkto Qualität UND Sicherheit.

Glaubwürdig auftreten und authentische Bauherren-Erfahrungen zitieren

Es ist etwas vollkommen anderes, wenn ein Bauunternehmen sich selbst in Imagebroschüren oder auf der Homepage als Qualitätsanbieter darstellt und promotet oder dies über Dritte geschieht. Dazu gehören Bauherren als absolut überzeugende Testimonials. Einem Bauinteressenten kann nichts Besseres geschehen, als möglichst viele Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren in Erfahrung gebracht zu haben. Erst dann weiß er wirklich, worauf er sich einlässt.

Qualität transparent machen und als wahrnehmbaren USP ausloben

Bis vor wenigen Jahren noch reichte es, mit Imageanzeigen und Imagebroschüren zu arbeiten, um in der Öffentlichkeit gut dazustehen. Deren Aussagekraft aber ist in Zeiten einer absolut transparenten Informations-Welt auf ein Minimum geschrumpft. Außerdem sind sie, gemessen an den Umsatz- und Ertrags-Ergebnissen zu aufwendig und zu teuer!

Erwartung, Budget und Preis müssen passen

Zeigen Sie Ihre Stärken aus der Sicht Ihrer übergebenen Bauherren

Viele Bauunternehmer sind sich ihrer wirklichen Stärken gar nicht richtig bewusst. Deshalb kommunizieren sie diese auch nicht. Das ist ein strategisches Versäumnis, das Umsatz und Ertrag kostet. Dabei ist es ganz einfach, in Erfahrung zu bringen, was die Stärken und Schwächen in der Organisation aus Sicht übergebener Bauherren sind: über eine Bauherren-Befragung.

Externe Lösung der Problematik mit sehr überschaubarem Budget zu realisieren

Darauf angesprochen, wird wegen der vielen Arbeit lieber gestöhnt, als sich nach Spezialisten zu erkundigen, die nichts Anderes tun. Diese nämlich übernehmen für ein überschaubares Budget die gesamte Arbeit der Befragung, Auswertung und Darstellung inklusive Präsentation und Veröffentlichung im Internet. So zum Beispiel die BAUHERRENreport GmbH, die sich auf den Haus- und Wohnungsbau spezialisiert hat.

Qualitätsgemeinschaft für mehr Transparenz im Bauwesen

Vorteile bei Veröffentlichung der Bauherrenzufriedenheit liegen auf der Hand

Für ein Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau ergeben sich daraus viele Vorteil. Dazu zählen die Verbesserung des Qualitätsimage, der Anstieg an Bekanntheit und der öffentliche Auftritt als geprüfter Qualitätsanbieter im BAUHERREN-PORTAL. Außerdem gewinnen sie qualifizierte Interessenten-Adressen und generieren dadurch eine Umsatzsteigerung.

Unternehmen, die auf diese Weise ihre Qualität transparent offenlegen, tun sich erheblich leichter, ihre Qualität in neue Bauaufträge umzusetzen. Worauf warten Sie jetzt noch? Informieren Sie sich!

Verantwortlich für diesen Artikel: Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s