Mitarbeitergewinnung: Beschreiben Sie, was Ihr Unternehmen zu bieten hat

Je konkreter Sie die Anforderungen und Wünsche aus der Sicht eines in Frage kommenden, neuen Mitarbeiters erfüllen, umso realistischer wird die Chance, dass er Ihr Unternehmen bemerkt und sich als Mitarbeiter bewirbt. Tun Sie das nicht, ist das Gegenteil der Fall: Viel Arbeit, kein Ergebnis.

Mitarbeiter unbedingt mitnehmen

Nehmen Sie Ihre Mitarbeiter als Berater zur Seite. Die kennen die Details aus der Sicht der Basis besser. Fragen Sie nach, was ein der Zielgruppe entsprechender Mensch heute von einem Unternehmen wie dem Ihren erwartet. Das versetzt Sie in die Lage, zu erkennen, wo in Ihrem Unternehmen Verbesserungsmöglichkeiten liegen, um Ihre Arbeitgebermarke noch attraktiver zu machen.

Entwickeln Sie Botschaften für Ihre Arbeitgebermarke

zeigen sie an vielen stellen

Mit einer konzentrierten Kernbotschaft können Sie dafür sorgen, dass Ihre Arbeitgebermarke eine konzentrierte Message an den Arbeitsmarkt sendet. Diese sollte reproduzierbar und authentisch, ehrlich sowie glaubwürdig sein.

Eine Kundenzufriedenheitsbefragung, die deutlich macht, wie gut die Qualitäts- und Serviceleistungen Ihres Bauunternehmens sind, dient einerseits der Bindung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stärkt andererseits Ihre Arbeitgebermarke in der Rekrutierung neuer Fachkräfte.

Formulieren Sie so knapp wie möglich, aber bleiben Sie auch so authentisch, realistisch und damit so glaubwürdig möglich.

Beispiele:

  • Kommen Sie zum Qualitätsführer der Region
  • Von Bauherren und Mitarbeitern ausgezeichnet
  • Sichere Arbeitsplätze – gute Perspektiven
  • Zufriedene Bauherren. Innovatives Arbeitsklima. Zufriedene Mitarbeiter.
  • Gestalten Sie Ihre Zukunft – mit uns
  • Erfahrung und Qualität kennen keine Altersgrenze

Verantwortlich: Theo van der Burgt

c/o BAUHERRENreport GmbH: Qualität. Überzeugend. Darstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s