Als angehende Bauherren ja nichts überstürzen!

Man baut ein Haus nicht einfach einmal so! Die Idee und damit die Gedanken brauchen ihre Zeit, müssen reifen.

Lassen Sie sich also genug Zeit, wie dies kluge Bauinteressenten regelmäßig tun, denn die Zeitspanne von der Idee bis zum Bauauftrag dauert bei den meisten Häuslebauern zwischen 6 und 8 Monaten. So zeigen es unsere ständig durchgeführten Bauherrenbefragungen.

Beginnen Sie damit, sich rechtzeitig zu informieren und dann mit entsprechend in Frage kommenden Anbietern auseinanderzusetzen. Zunächst natürlich via Internet, alternativ auf Baumessen, über Hausausstellungen oder Baustellen.

Achten Sie immer darauf, wie wichtig dem Fertig- oder Massivhaus-Hersteller die Zufriedenheit seiner Kunden ist. Das ist der einzige Parameter, der sich entweder als Killerkriterium entpuppt, oder aus einem Anbieter einen Favoriten macht.

Sprechen Sie mit möglichst vielen Bauherren, die Sie auf aktuellen Baustellen finden, meist nach 18:00 Uhr natürlich.

So erhalten Sie ein immer aktuelles Bild von der Qualitäts- und Serviceleistung Ihrer Favoriten, denn Bauherren können als Einzige wirklich bewerten, wie gut Ihr Bau-Partner aufgestellt ist.

Kataloge, Prospekte, Anzeigen und Homepage sind Schall und Rauch, wenn es um die tatsächliche Qualität eines Anbieters geht. Je transparenter dieser mit der Zufriedenheit seiner übergebenen Bauherren umgeht, desto offener können Sie als angehender Bauherr auf diesen zugehen.

Denn zu dem guten Gefühl, dass Sie aus Sekundärinformationen gewinnen, schalten Sie jetzt die Ratio zu und sichern dieses ab.

Verantwortlich für diesen Artikel:

Theo van der Burgt

BAUHERREN-PORTAL (Geschäftsführer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s