Im Fertighaus- und Massivhausvertrieb erfolgreicher mit dem sozialen Beweis arbeiten!

Die Arbeit mit dem sozialen Beweis ist in der Bauwirtschaft nicht gerade weit verbreitet. Hier ein paar Hausfotos, dort einige Referenzen, das war es schon!

Dabei ist sie gerade hier von ausgesprochenem Vorteil, denn es geht bei der Akquisition und damit beim Abschluss eines Bauvertrages immer um die Wirkung und Ausstrahlung von Vertrauen und Sicherheit.

Und wer kann dieses besser vermitteln als Bauherren, die ihre eigene, umfangreiche Erfahrung hinter sich haben?

Genau da setzt die Internet-Plattform BAUHERREN-PORTAL der Gütegemeinschaft für mehr Qualität und Transparenz im Haus- und Wohnungsbau an. Die Entwicklungspartner, das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH und die BAUHERRENreport GmbH aus Meerbusch, gehen einen sehr konsequenten Weg, um eines der Ziele, nämlich mehr Sicherheit für Bauinteressenten, zu realisieren.

Bau-Partner, die in dieses Portal aufgenommen werden, haben vorher ihre übergebenen Bauherren schriftlich befragen lassen, wie es um das gesamte Qualitäts- und Serviceprofil des jeweiligen Bauunternehmens steht. Erst wenn eine überdurchschittlich hohe Kundenzufriedenheit vorliegt und per Zertifizierung bestätigt wurde, wird der Baupartner vom ifb Institut zur Listung zugelassen.

Auf diese Art und Weise wird der besonderen Qualitätsphilosophie des BAUHERREN-PORTALS Rechnung getragen und genüge geleistet.

Geprüfte Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhausbau bekommen bei Erreichen der Prüfkriterien das Gütesiegel „Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit“ verliehen. Steht dies erst auf der Homepage, ist ein Zugriff auf die Ergebnisse im BAUHERREN-PORTAL ohne weiteres möglich.

Damit nicht genug: Damit die Zugriffszahlen auf die überdurchschnittlich guten Leistungen im Netz deutlich erhöht werden, veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH verschiedene PR-Artikel auf mehr als 100 PR-Portalen und streut diese außerdem in den sozialen Netzwerken.

So kommen die sozialen Beweise, ob in Hamburg, Rostock, Schwerin, Lübeck, Soltau, Fallingbostel, Wilhelmshaven, Elmshorn oder Karlsruhe ganz sicher bei Bauinteressenten an und verfehlen ihre Wirkung nicht:

Mehr Akquisitionserfolge, mehr Bauaufträge durch eine hohe Marktdurchdringung/Internetpräsenz und ein zertifiziertes, besseres Qualitätsimage als zuvor.

Verantwortlich für diesen Blogbeitrag:

BAUHERRENreport GmbH

Theo van der Burgt

(Geschäftsführer)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s